Einzeleintragung ins ÖHZB

Wenn Sie in Österreich wohnen und einen Windhund aus dem Ausland erworben haben, dann benötigen Sie ein Exportpedigree vom Züchter, der Ihnen den Hund verkauft hat. Damit können Sie den Hund in das ÖHZB eintragen, das ist ausnahmslos notwendig, um den Hund in Österreich auszustellen und/oder ihn für Hundesport verwenden zu wollen. Schicken Sie das Original Papier eingeschrieben samt den doppelt unterschriebenen  Eintragungsformular, das Sie hier https://www.windhund.at/downloads/oehzb-eintragungsformular.pdf  runterladen und ausdrucken können, an

Frau Carmen Heisz
Achauerstraße 44
2333 Leopoldsdorf bei Wien

für die weitere Verarbeitung.

Wenn der ÖKV Ihren Hund in das ÖHZB aufgenommen hat, bekommen Sie an die von Ihnen angegebene E Mail Adresse die Rechnung mit der Bearbeitungsgebühr und den Versandspesen. Nach Bezahlung dieser Rechnung verschickt der ÖKV die Papiere wieder zurück an Sie.