Coursing EM Nominierungskriterien 2021

es gelten die Regeln der FCI vom 1.5.2018

          

Die Teilnehmer melden Ihre Hunde zur C.E.M. über das ÖKWZR online Formular.

Die erforderlichen Unterlagen wie, Leistungsheft Innenseite, Lizenz beidseitig, Zahlungsbeleg, (ein intern. Ausstellungsergebnis / wenn ums CACIL konkurriert wird)  werden mitgesendet, bitte die Dateien verkleinern!

Es werden nur vollständig korrekt gesendete Unterlagen angenommen.

Der Titelverteidiger aus dem Jahr 2019 ist außerhalb des Landeskontingents von 6 Teilnehmern nominiert.

Nachzuweisen sind mindestens 2 sauber gelaufene Coursings vor Meldeschluss.
Es werden gesamt 4 Coursings mit den besten Ergebnissen zur Berechnung herangezogen. (Bitte mit Bleistift markieren).
Zeitraum der Berechnung: Tag 1 nach  beendeter C.E.M. 2019 bis zum Meldeschluss

.

Punktevergabe: im Verhältnis zu Starter ( 1. Platz von 10 sind 9 Punkte, Folgeplätze absteigend ) es werden absolvierte Coursings aus dem Ausland (national und international) bei der Berechnung der Nominierung akzeptiert. ( Covid Pandemie) !
Die Punkte der EM  2019 werden nicht mit gezählt.
Coursings bei denen der Hund  zurückgezogen  oder  verletzt aus dem Bewerb ging  werden nicht bewertet; Disq. und n.d./ d.m. gehen in die Bewertung mit 0-Punkten.

Bei Punktegleichstand und überschrittenem Meldekontingent entscheidet die ÖKV Rennkommission (in Absprache mit dem jeweiligen Rennverein / d. Mitglieder ) welcher Hund ( konditionell / Gesundheitszustand / Alter etc.)  den Anforderungen an einer C.E.M. entspricht und startet!


Reihung: Summe der Punkte / Anzahl der Coursings:

Beispiel 1 Coursing 1 3. von 10 = 7 Punkte
  Coursing 2 1 von 3 = 2 Punkte
  Coursing 3 n.d. = 0 Punkte
  Coursing 4 1 von 8 = 7 Punkte
   
sind 16 Punkte Nominierungpunkte

 

Beispiel 2 Coursing 1 1. von 10 = 9 Punkte
  Coursing 2 3. von 8 = 5 Punkte
   
sind 14 Punkte Nominierungpunkte

Mit freundlichen Grüßen, Eure ÖKV - Sportkommission